spp510

 

Werkzeugüberwachungs- und Steuersystem für Pressen

Das SPP 510 überwacht und steuert verschiedenste Vorgänge an Werkzeug und Presse. Der Betrieb kann mit Steuernocken oder einem Winkeldrehgeber realisiert werden. Dadurch ist das SPP 510 für den Einsatz an Exzenter- wie auch an hydraulischen Pressen geeignet.
Der Maschinenschutz wird mit Maximalwertgrenzen oder mit prozessnahen Hüllkurvenüberwachungen realisiert.
Durch die Werkzeugsicherung mit digitalen Sensoren erkennen Sie Vorschub- und Teileauswurffehler oder auch das Bandende.
Mit dem Einsatz von Körperschall- und Kraftsensoren können Sie Stempelabrisse und Stanzbutzen erkennen sowie Biege- und Prägeoperationen zuverlässig überwachen.
Mit der Einbindung eines Siegfried Beölungssystems wird das SPP 510 zu einer zentralen Überwachungs- und Steuereinheit an Ihrer Maschine.

 

 

Leistungsmerkmale

  • Kompaktes Gehäuse
  • 8.4" Display mit Touch-Screen
  • Menü und Hilfesystem in verschiedenen Sprachen
  • Speichern beliebig vieler Werkzeugdaten
  • 6 digitale Überwachungs-Eingänge
  • 8 analoge ÜberwachungsEingänge
  • 6 digitale Abfrage- und System-Eingänge